OTeV-Duo verliert Endspiel in Haren

Lasse Muscheites und Stefan Seifert verpassen ersten gemeinsamen Titel.
[2019-09-03]

Lasse Muscheites und Stefan Seifert haben ihren ersten gemeinsamen Titel auf der ITF World Tour verpasst. Die beiden Tennisspieler aus dem Regionalligateam des Oldenburger TeV verloren am Wochenende das Finale des mit 15 000 US-Dollar dotierten Turniers im niederländischen Haren gegen das an Nummer drei gesetzte Duo Mats Hermans/Bart Stevens (Niederlande) mit 3:6, 2:6.

Im Halbfinale hatten Muscheites und Seifert 6:1, 6:0 gegen die an Position vier eingestuften Guy den Heijder und Sidane Pontjodikromo (Niederlande) gewonnen. Für Muscheites wäre es der erste Titel überhaupt auf ITF-Ebene gewesen.

Breicht NWZ vom 03.09.2019

Weitere Nachrichten aus dem Verein

Zurück zu den News