OTeV-Talent triumphiert bei Masters

Sieg bei den 5. LBS-Jugendmasters (Bild: Sascha Stüber)
[2019-10-25]
OTeV-Talent triumphiert bei Masters

Für einen von drei Triumphen der Tennis-Region Jade-Weser-Hunte hat Fabio Jochens vom Oldenburger TeV beim 5. LBS-Jugendmasters Weser-Ems gesorgt. Er setzte sich beim Kräftemessen von insgesamt 109 Spielerinnen und Spielern in Hallen in Nordhorn, Emlichheim, Emsbüren und Lingen in der U-16-Klasse durch.

Mit sehr deutlichen Ergebnissen unterstrich Jochens seine Spielstärke. Vereinskollege Mats Hankiewicz sicherte sich den Sieg in der U-16-Nebenrunde vor Frieso ter Schiphorst vom Polizei SV Oldenburg.

Die weiteren Siege für die Region Jade-Weser-Hunte gegen die Kontrahenten aus den Regionen Dollart-Ems-Vechte, Oldenburger Münsterland und Osnabrück holten Gary Kerr (Wilhelmshavener THC), der bei den U-14-Junioren Carl Mielke (BW Oldenburg) auf Position zwei verwies, sowie der Ammerländer Henrik Ove Baran (TC Edewecht) in der U-12-Klasse, wo Felix Brigant (Wardenburger SC) für den einzigen dritten Rang der Region sorgte. Einen weiteren zweiten Platz gab es durch Can Polat Mollaoglu (ebenfalls TC Edewecht).


Bericht NWZ vom 25.10.2019

Jugend

Weitere Nachrichten aus dem Verein

Zurück zu den News